Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Markus Vogt & Anne-Kathrin Lindau: Bildung für nachhaltige Entwicklung: Vernetztes Denken & Umgang mit Komplexität

29.Oktober | 11:00 - 12:00

Kostenlos

Im Gespräch mit Markus Vogt (LMU München) und Anne-Kathrin Lindau (KU Eichstätt-Ingolstadt) tauschen wir uns über die ideengeschichtlichen Grundlagen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung, die Kunst des vernetzten Denkens und das Erlernen des Umgangs mit Komplexität aus. Wir wollen erkunden, welche Rolle der Hochschulbildung im Spannungsfeld von Mensch, Technik und Umwelt zukommt.

Wie können soziale Innovationen vor dem Hintergrund von Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit partizipativ entwickelt werden? Welchen Beitrag leistet innovative Lehre, die studentisches Engagement und akademische Ausbildung beispielsweise durch Service Learning verbindet? Wie kann man Lernen über die Grenzen des Uni-Campus hinausdenken und welche Brücken zwischen Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sind dafür erforderlich?

Markus Vogt arbeitet seit 2007 als Professor für Christliche Sozialethik an der LMU München. Bereits zwischen 1992-1995 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sachverständigenrat für Umweltfragen der Bundesregierung. Seit 1995 berät er die Deutschen Bischofskonferenz in ökologische Fragen. 2009 bis 2015 war Markus Vogt Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Sozialethikerinnen und Sozialethiker des deutschsprachigen Raums. Darüber hinaus ist er Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen und kirchlichen Gremien zu den Themen Arbeit, Wirtschaft, Umwelt und Kirche. 2021 hat er das umfassende Kompendium „Christliche Umweltethik“ veröffentlicht.

Annotation abbrechen
Zeitabschnitt anpassen
Start festlegen Ende festlegen

online Reservierung

Die Veranstaltungsreihe findet online statt und wird über das Videokonferenz-Tool Zoom sowie über den YouTube-Kanal Stabsabteilung für Bildungsinnovation und Wissenstransfer der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt übertragen. Bitte melden Sie sich für eine aktive Teilnahme an der Veranstaltung in Zoom vorab an. Sie können dadurch direkt an der anschließenden Diskussion teilnehmen.

Anmeldung zum Gespräch über Zoom:

Nach Angabe Ihres Vor- und Nachnamens und Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit den Zugangsdaten. Ihren Namen benötigen wir, um eine Gästeliste für die Zoom-Meetings erstellen zu können und Ihnen als Teilnehmenden Zutritt zu gewähren.

0 Teilnehmer
Ich reserviere

Details

Datum:
29.Oktober
Zeit:
11:00 - 12:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Online-Zoom-Webinar
Der Webinar-Zugang wird Ihnen mit der Anmeldungsbestätigung zugesendet.
Telefon:
Meeting-Kenncode: 893727
Website:
Webinar ID: 990 1929 2991

Veranstalter

KU.Impact – Stabsabteilung für Bildungsinnovation und Wissenstransfer
E-Mail:
bildungsinnovation@ku.de
Website:
www.ku.de

Weitere Angaben

Veranstaltungsreihe
Lernen Neu Denken
0 0 vote
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments